| 00.00 Uhr

Lokalsport
TG Neuss ist in Dortmund auf Punkte aus

Dormagen. Allerdings plagen den Tischtennis-Oberligisten personelle Probleme. Einsatz des Kapitäns ist fraglich.

Die TG Neuss hat in der Vorwoche gezeigt, dass sie an guten Tagen eine Topmannschaft der Liga ist. Der 9:4-Heimsieg gegen den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer TTV Ronsdorf war Balsam auf die Seele der angeschlagenen Quirinusstädter, die zuvor bereits durch einige unnötige Niederlagen und Punktverluste wohl vorzeitig den Aufstieg verspielt haben. Der Schwung aus der Ronsdorf-Partie soll morgen (18 Uhr, Turnhalle der Brukterer Grundschule) zur Begegnung bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund beibehalten werden.

"Wir wollen die Euphorie mitnehmen und punkten", sagt TG-Kapitän Bernd Forelle. Anders als gegen Ronsdorf wird allerdings Ran Wei nicht dabei sein und auch der Einsatz von Forelle selbst ist noch fraglich: "Durch meine Verletzung an der Ferse steht es noch nicht fest, ob ich mitspielen kann." Die Dortmunder sind bislang schlechter in die Rückrunde gestartet als zu Beginn der Hinrunde. Aktuell steht das BVB-Sextett mit 11:11 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Von den beiden Abstiegskandidaten Arminia Ochtrup und DJK Holzbüttgen trennte man sich jeweils mit einem 8:8-Remis. Das Dortmunder Team wird von Steffen Potthof (16:5-Bilanz) und Vu Tran Le (13:7) angeführt, gegen die sich der in Topform befindende Michael Servaty (17:3) und Sebastian Schwarz (13:6) behaupten müssen. An Position drei der Gastgeber wartet der frühere Neusser Kagan Kizilates (12:9) auf Yannic Lennertz (11:6) und Thomas Schettki (6:9). Außer ihm agiert das WTTV-Schüler-Talent Kirill Fadeev (5:13) in der Mitte. Komplettiert wird das Borussen-Team von Thomas Weritz (4:10) und Dennis Dähne (10:7).

Wer hinter Guido Schmitz (7:9) an Position sechs bei den Neussern aufläuft, ist noch offen. Von dem eindeutigen 9:1-Hinspielsieg sollten sich die Gäste nach den Erfahrungen von Ochtrup nicht blenden lassen. Lokal- und Ligarivale DJK Holzbüttgen hat derweil spielfrei. Die Mannschaft muss erst nach Karneval am 21. Februar zur wichtigen Auswärtspartie beim SC Arminia Ochtrup ran.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TG Neuss ist in Dortmund auf Punkte aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.