| 00.00 Uhr

Lokalsport
TG Neuss turnt sich auf den zweiten Platz

Neuss. In der 2. Bezirksliga setzt sich die Turngemeinde gegen den Nachwuchs der Kaarster Spatzen durch.

Mit dem zweiten Platz in der Gesamtwertung schlossen die von Anna Rödelbron und Heinz Voglsamer trainierten Turnerinnen der TG Neuss die Saison in der 1. Bezirksliga ab. Zum Saisonfinale machten es Julia Corominas, Kim Hansen, Victoria Hohendorf, Ann-Katrin Orzechowski, Janina Stitz und Valeria Tolstych spannend. Nach einem starken Auftritt mit hervorragenden Boden- und Barrenküren wie auch nahezu fehlerfreien Balken-Übungen entschieden die Neusserinnen diesen Wettkampf mit 150,20 Punkten zu ihren Gunsten und verwiesen damit ihren größten Gegner, den Kettwiger SV, auf den zweiten Platz. Damit sicherte sich die TG Platz zwei in der Gesamtwertung mit 293,75 Punkten.

In der 2. Bezirksliga wurde der zweite Mannschaftswettbewerb in im Gerätturnen in Essen ausgetragen. Am Start waren mit der TG Neuss und dem Turnteam Kaarst zwei Vereine aus dem Rhein-Kreis. Vier Geräte werden von jeweils vier Turnerinnen geturnt, wobei nur die besten drei Wertungen in das Endergebnis fließen. Für die TG gingen Charlotte Beys, Julia Herrmann, Alicia Krammer, Jasmina Krieger, Zoe Labreze und Sophia Staib in den Wettkampf. Dank starkem Teamgeist und hoher Konzentration zeigten die Turnerinnen einen guten Auftritt und erzielten in allen Disziplinen gute Ergebnisse. Insbesondere am Sprung und bei der Bodenkür konnten die Neusser punkten. Mit 149,90 Punkten belegten sie den ersten Platz in der Mannschaftswertung.

Das neugegründete Nachwuchsteam der Kaarster Spatzen, das zum ersten Mal in der Bezirksliga turnt, schloss den Wettkampf hinter den Neusserinnen mit dem zweiten Platz ab. Die Turnerinnen Antonia Kellner, Juliane Kwint, Ebel und Natascha Schlag, Minari Holloway und Hannah Küppers zeigten an allen vier Geräten gute Leistungen.

(hane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TG Neuss turnt sich auf den zweiten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.