| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: BW und DJK feiern wichtige Siege

Rhein-Kreis. Der TTC BW Grevenbroich hat sich mit einem wichtigen 9:4-Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten TuRa Oberdrees in die Winterpause verabschiedet. Nach zwei gewonnenen Doppeln (Spytek/Neusser und Holz/Karas) waren René Holz und Ken Julian Oberließen die erfolgreichsten Akteure im Team. Sie holten in der Mitte gegen Jonas Langer und Pascal Büttner alle vier Zähler. Janos Pigerl (3:2 gegen Fabian Langer) sowie Steven- Marc Neusser (3:2 gegen Karsten Kretzer) und Christopf Karas (3:2 gegen Omiros Grigoreas) sorgten für den Rest. Das BW-Sextett bleibt damit auf dem Abstiegs-Relegationsplatz, der Rückstand auf Oberdrees beträgt jetzt aber nur noch einen Zähler.

Einen wichtigen Sieg feierte auch die Zweitvertretung der DJK Holzbüttgen in der Verbandsliga. Mit 9:2 wurde der Tabellenletzte Union Düsseldorf abgefertigt. Damit haben sich die Kaarster am letzten Spieltag vor der Pause auf einen Nicht-Abstiegsplatz gerettet. Drei gewonnene Doppel brachten das Team schnell auf Kurs. Stefan Vollmert war dann mit zwei Siegen gegen Adeyanju Adebowale und Thorsten Sindermann erfolgreichster DJK´ler. Chalid Assaf, Arja Hosseini, Alexander Diekmann und Jonas Weitz holten je einen Zähler.

Mit einem 7:7-Remis beim Haarener TV hat sich die Drittvertretung der DJK in der Damen Verbandsliga zum Abschluss der Hinserie auf den Aufstiegs-Relegationsplatz gespielt. Dabei lag das Quartett bereits 4:7 im Rückstand. Nach einem siegreichen Doppel holten Cindy Schöler (1), Sarah Beck (1), Susanne Epstein (2) und Almut Pigerl (2) die Punkte.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: BW und DJK feiern wichtige Siege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.