| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Dritte der DJK siegt im Vereinsduell

Holzbüttgen. Die Drittvertretung der DJK Holzbüttgen hat in der Tischtennis-Verbandsliga in diesem Jahr einiges vor. Durch Verstärkungen aus oberen Mannschaften zählen die Kaarsterinnen zum Kreis der Titelanwärter. Nach dem 8:4-Sieg im Auftaktspiel bei Rhenania Kleve legte das Team jetzt nach. Im vorgezogenen Vereinsduell gegen die eigene, aufgestiegene Viertvertretung gab es einen klaren 8:1-Sieg. Lediglich Abwehrspielerin Gabriele Franssen musste sich in einer ausgeglichenen Partie mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Pia Graser geschlagen geben. Zwei Doppel von Wilkowski/Haissig und Franssen/Kux-Sieberath sorgten Franssen (1), Sandra Wilkowski (2), Gerda Kux-Sieberath (2) und Anna Haissig (1) für die weiteren Zähler.

Damit steht das DJK-Team an der Spitze der Tabelle. Bereits am morgigen Samstag (17 Uhr, Sporthalle am Bruchweg) steht die nächste verlegte Partie an. Dann empfangen die Kaarsterinnen die Mannschaft vom TTC Union Mülheim in eigener Halle. Die Mülheimerinnen haben ebenfalls ihr Auftaktspiel gewonnen. Für Aufsteiger Holzbüttgen IV um Kapitänin Juliane Sohnemann wird es von Beginn an eine Saison gegen den Abstieg.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Dritte der DJK siegt im Vereinsduell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.