| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Ein Quartett reist zur Senioren-DM

Rhein-Kreis. Ein Quartett aus dem Rhein-Kreis reist am PfingstWochenende nach Kassel. Dort finden von Samstag bis Montag in der Großsporthalle am Auepark die 37. Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren statt. Einziger männlicher Vertreter ist Guido Schmitz. Der Oberligaspieler der TG Neuss spielt in der Altersklasse 40 ab Samstagabend (18.50 Uhr) zunächst gegen Kai Otterbach (Rheinhessen), Piotr Frackowiak (Hessen) und Thomas Böhnle (Bayern). "Ich fühle mich grundsätzlich fit. Ich kenne niemanden in der Gruppe, glaube aber von den Punkten her, dass da Jeder gegen Jeden gewinnen kann. Die Hauptrunde zu erreichen wäre schon eine tolle Sache. Mit ein bisschen Glück geht da vielleicht etwas", meint Schmitz zu den Aussichten.

Bei den Seniorinnen will ein Trio im Trikot der DJK Holzbüttgen möglichst weit vorne landen. Angeführt von der Westdeutschen Meisterin Almut Pigerl freuen sich auch Gerda Kux-Sieberath und Cordula Röhr auf die Veranstaltung: "Wir möchten gerne alle aus der Gruppe kommen. Gerda kennt niemanden in ihrer Gruppe. Von Cordulas und meiner Gruppe kenne ich nur die `Köpfe´. Alleine diese zu schlagen, wird unheimlich schwer", schätzt Almut Pigerl die Chancen ein. Die Seniorinnen starten am Samstag ab 12.30 Uhr.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Ein Quartett reist zur Senioren-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.