| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Grevenbroich holt den zweiten Sieg in Folge

Rhein-Kreis. Der TTC BW Grevenbroich ist in der NRW-Liga auf bestem Wege Richtung Klassenerhalt. Eine Woche nach dem Heimsieg gegen Sankt Augustin gelang den Schloss-Städtern auch beim Mitkonkurrenten TTG Langenfeld ein 9:5-Erfolg. Nach zwei gewonnenen Doppeln von Janos Pigerl/Ken Julian Oberließen und Michael Spytek/Steven-Marc Neusser waren René Holz, Ken Julian Oberließen und Christoph Karas mit je zwei Siegen die überragenden Einzelakteure. Michael Spytek und Christoph Karas holten je einen Zähler. Damit sprangen die Blau-Weißen auf einen direkten Nicht-Abstiegsplatz.

Eine erfolgreiche Woche hat auch Holzbüttgen II in der Verbandsliga hinter sich. Schon am Mittwoch gelang ein 8:8 in Mülheim. Am Wochenende setzte Kaarst noch einen drauf und bezwangen den bisherigen Zweiten TSV Krefeld-Bockum mit 9:5. Überragende Akteure waren Stefan Vollmert (Siege gegen Dinesh Rao und Philipp Loeper) und Jürgen Weitz (Siege gegen Bernd Delbos und Jens Böhnisch). Sie gewannen beide Einzel und waren auch gemeinsam im Doppel erfolgreich. Ebenfalls eine starke Leistung zeigte Jonas Weitz, der im unteren Paarkreuz (gegen Ingo Lepers und Marc Matyas) ungeschlagen blieb. Chalid Assaf und Alexander Diekmann holten je einen Zähler.

In der Damen-Oberliga wartet die DJK II dagegen weiter auf den ersten Zähler in der Rückrunde. Gegen den Aufstiegskandidaten TTC Brauweiler unterlag Holzbüttgen mit 3:8. Dabei gelang dem DJK-Quartett ein perfekter Start mit zwei gewonnenen Doppeln von Judith Weber/Anna Haissig und Gerda Kux-Sieberath/Gabi Schuchna. In den Einzelpartien punktete dann aber nur noch Judith Weber.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Grevenbroich holt den zweiten Sieg in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.