| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Holz hofft auf Fahrkarte zur Senioren-DM

Rhein-Kreis. Am Wochenende werden in Gütersloh die 49. Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Tischtennis der Senioren ausgetragen. Mit dabei sind neun Männer und fünf Frauen aus dem Rhein-Kreis. Einige fahren mit besonderen Erwartungen nach Ostwestfalen. Dazu zählt René Holz. Der Grevenbroicher Verbandsliga-Spieler ist bei den Senioren 40 an Position vier gesetzt: " Ich habe eine gute Ausgangsposition und mein Anspruch ist es, die Gruppe als erster zu überstehen. Viertelfinale wäre schön, Halbfinale noch viel schöner. Das würde dann die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften bedeuten", sagt Holz.

Ebenfalls Hoffnung auf eine vordere Platzierung dürfen sich Guido Schmitz (TG Neuss) und Christoph Karas (BW Grevenbroich) machen, Jens Rustemeier (DJK Holzbüttgen) komplettiert das Aufgebot. In der 50er-Klasse ist Karsten Pollmeier, Neuzugang beim Landesligisten TTC Dormagen, dabei. Weitere Starter: Thomas Elstener (SV Rosellen, AK 60), Rolf Rüdiger Hartwig (TTC BR Frimmersdorf-Neurath), Gerhard Pigerl (DJK Holzbüttgen beide AK 75), Horst Dercks (VfR Büttgen, AK 80), Cindy Schöler (DJK Holzbüttgen, AK 50), Karin Orlich (Germania Grefrath), Cordula Röhr, Almut Pigerl (alle AK 60), Anne Stiewe (AK 65, alle DJK Holzbüttgen).

(-rust)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Holz hofft auf Fahrkarte zur Senioren-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.