| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Neujahrsturnier in Glehn startet bereits morgen

Glehn. Traditionell startet das neue Tischtennis-Jahr im Rhein-Kreis mit dem Neujahrsturnier der Tisch-Tennis-Sport-Freunde Glehn. Bei der 41. Auflage können es die Glehner aber gar nicht erwarten und öffnen schon am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr die Turnhalle an der Johannes-Büchner-Straße im Glehner Sportpark.

Gestartet wird dann um 19.30 Uhr direkt mit der "Königsklasse", die offen ist für alle Spielerinnen und Spieler mit einem Q-TTR Wert bis einschließlich 2100 Punkte. Das bedeutet, dass auch einige Oberliga- und Regionalliga-Akteure aus dem WTTV-Bereich spielberechtigt sind, wenn sie mit ihrem Leistungswert nicht über dieser Marke liegen. Im Vorjahr sicherte sich Regionalliga-Spieler Marvin Dietz vom SV Union Velbert den Titel mit einem knappen 3:2-Sieg gegen René Holz vom TTC BW Grevenbroich. Sein Vereinskollege Christoph Karas (TTC BW Grevenbroich) belegte den dritten Platz.

Im Vergleich zu anderen Turnieren im Rhein-Kreis Neuss war die A-Klasse in Glehn mit 24 Teilnehmern bei der Jubiläumsausgabe auch quantitativ gut besetzt. Der frühere Beginn des Turniers ist nicht die einzige Änderung für das kommende Turnier. Neu ist auch, dass im Erwachsenen- und Seniorenbereich keine Doppelspiele mehr angeboten werden. Damit folgen die Glehner der DJK Holzbüttgen, die bei ihrem traditionellen Drive-Turnier ebenfalls keine Doppel in diesen Klassen mehr ausgetragen hat. Damit soll ein zeitlich reibungsloser Ablauf mit weniger Wartezeiten garantiert werden.

Insgesamt wird wie im Vorjahr in zehn verschiedenen Wettkampfklassen gespielt. Alle Konkurrenzen sind sowohl für weibliche als auch für männliche Starter geöffnet. Einziges Einteilungskriterium ist die Spielstärke, die sich anhand des Leistungswertes ergibt. Nach einem Ruhetag an Silvester geht es am Neujahrstag (Freitag) um 18 Uhr mit der Damen/Herren-D-Klasse (bis 1400 Punkte) weiter und um 19.30 Uhr runden dann die Senioren/Seniorinnen 50 mit ihrem Wettbewerb den ersten Tag des neuen Jahres ab.

Am Samstag ab 11 Uhr greifen die Jugendlichen der A-Schüler/-Schülerinnen- und Jungen-B-Klasse zum Schläger. Ab 15 Uhr beginnt die Damen/Herren-C- und ab 17 Uhr die Damen/Herren-E-Konkurrenz. Am Sonntag beginnen morgens um 10 Uhr wieder die Jugendlichen (B-Schüler und Jungen-A). Abgeschlossen wird das Turnier am Sonntagnachmittag mit der Damen/Herren-B-Klasse (Beginn 15 Uhr). Anmeldungen sind bis 45 Minuten vor Beginn der Turnierklasse möglich.

Insgesamt nahmen im vergangenen Jahr 264 Aktive am Turnier teil. Eine Zahl, die für Turnierorganisator Klaus Plönißen "optimal" war. Ausschreibung und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ttsf-glehn.de .

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Neujahrsturnier in Glehn startet bereits morgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.