| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: Oberliga-Duell wird zur Farce

Rhein-Kreis. 9:1 nach nur 90 Minuten. Das Derby der Tischtennis-Oberliga zwischen der TG Neuss und der DJK Holzbüttgen war in Rekordzeit beendet. Mit einem würdigen Duell der beiden besten heimischen Teams hatte diese Partie allerdings wenig zu tun. Es war sicherlich auch keine Werbung für den Tischtennis-Sport im Rhein-Kreis. Im Vorfeld hatte es mit dem Deutschen Tischtennis-Bund Ärger um die Verlegung des Spiels gegeben. Der DTTB beharrte auf dem einmal neuangesetzten Spieltermin, so dass bei den Gästen in Jan Medina, Joachim Beumers und Zhiqiang Cheng drei Stammspieler fehlten. Dafür bot die DJK in Sven Schaller, Song-Kyong Dröge und Daniel Dombrowski drei Spieler aus der Bezirksliga auf. Als dann auch noch Spitzenspieler Yang Li seine Einzelpartien wegen Grippe kampflos abgab, geriet die Begegnung vollends zur Farce. Da machte es auch nichts mehr aus, dass bei der TG Topspieler Michael Servaty fehlte. Lediglich Nicolas Kasper/Daniel Porten holten gegen Thomas Schettki und Dejan Hoheisel einen Ehrenzähler für die Gäste. "Das Spiel hatte mit Oberliga nichts zu tun", ärgerte sich Kasper. Auch TG-Kapitän Bernd Forelle fehlten fast die Worte: "Was soll man bei der Aufstellung sagen. Da war der Sieg auch in der Höhe erwartet."

Doppelt bitter für die DJK: Einen Tag vorher gab die TG beim bis dahin Tabellenletzten TTC Brühl-Vochem überraschend einen Punkt ab. Die Brühler sind damit auf den vorletzten Platz geklettert und bis auf einen Zähler an den Holzbüttgenern dran. Maßgeblichen Anteil daran, dass es überhaupt einen Punkt gab, hatten Michael Servaty und Sebastian Schwarz, die zusammen an sechs Zählern beteiligt waren. Die restlichen zwei Siege holte Bernd Forelle. Nicht mit dabei waren Ran Wei und Thomas Schettki. In der Mitte blieben Yang, Lennertz und Guido Schmitz ohne Sieg und auch Dejan Hoheisel konnte nichts Zählbares erspielen. "Brühl war heiß und wollte gewinnen", meinte Forelle.Durch den Sieg im Derby haben die Neusser Platz drei sicher.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: Oberliga-Duell wird zur Farce


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.