| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennis: TG Neuss hat mit Burgsteinfurt Rechnung offen

Neuss. Zwei Mal muss die TG Neuss in der Tischtennis-Oberliga noch ran. Dann ist die eher durchwachsene Saison, die von den Neussern so ambitioniert begonnen wurde, vorbei. Am Samstag (18.30 Uhr) empfangen die Quirinusstädter den TB Burgsteinfurt zum vorletzten Heimspiel der Serie in der Sporthalle der Maximilian-Kolbe-Schule an der Bergheimer Straße.

Die Partie hat weder für den Auf- noch für den Abstiegskampf eine Bedeutung. Die Neusser haben sich durch den klaren Heimsieg im Lokalduell gegen die ersatzgeschwächten Holzbüttgener den dritten Tabellenplatz bereits vorzeitig gesichert, die Gäste liegen einen Rang dahinter und haben ebenfalls mit Auf- oder Abstieg nichts mehr zu tun. Allerdings haben die Quirinusstädter noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen.

In Burgsteinfurt reichte es nur zu einem 8:8-Remis, das damals für die Neusser bitter war. Der Abstand auf das Führungsduo aus Ronsdorf und Vernich vergrößerte sich und konnte im Anschluss auch nicht mehr verringert werden. "Jetzt am Samstag spielen wir komplett. Wir wollen die Saison sauber zu Ende spielen", kündigt Kapitän Bernd Forelle vor den letzten beiden Partien der Neusser an.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennis: TG Neuss hat mit Burgsteinfurt Rechnung offen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.