| 00.00 Uhr

Lokalsport
TSV Bayer startet mit einem Kracher

Lokalsport: TSV Bayer startet mit einem Kracher
Ian Hüter (hier gegen den beim TV Korschenbroich verbliebenen Aaron Jennes und den Neu-Krefelder Max Zimmermann, r.) fehlt dem TSV Bayer Dormagen zum Trainingsauftakt, der 19-Jährige bereitet sich mit der Nationalmannschaft in der Schweiz auf die Junioren-Weltmeisterschaften vor. FOTO: Heinz Zaunbrecher
Rhein-Kreis. 3. Handball-Liga West: Dormagener erwarten zum Auftakt den Leichlinger TV. TV Korschenbroich reist zu Neuling ATSV Habenhausen. Von Volker Koch

Die Pause war kurz für die Handballer des TSV Bayer Dormagen, denn am Wochenende bittet Neu-Trainer Ulli Kriebel seine Schützlinge erstmals zum offiziellen Mannschaftstraining in die Halle. Das hat seinen Grund, denn die achtwöchige Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der 3. Handball-Liga West wird der Solinger, der zuletzt die Dormagener A-Jugend zwei Mal in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft führte, nur selten mit dem kompletten Kader bestreiten können.

Grund sind die Weltmeisterschaften der U19 (Jahrgänge 1998/99) und der Junioren. Wegen der Titelkämpfe der U21, die am 18. Juli in Algerien beginnen, fehlt Ian Hüter zum Trainingsauftakt. Der Mittelmann gehört zum Aufgebot von Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke, das ab morgen bei der Airport-Trophy im schweizerischen Kloten mit den Länderspielen gegen Spanien, Frankreich und die Schweiz seine WM-Generalprobe feiert.

Nachwuchs-Bundestrainer Jochen Beppler hat in den vorläufigen Kader für die U 19-WM, die vom 7. bis 20. August in Georgien ausgetragen wird, gleich drei Dormagener berufen: Torhüter Janis Boieck, Lukas Stutzke und Eloy Morante Maldonado werden deshalb erst kurz vor Saisonbeginn wieder zum Drittliga-Team stoßen - in der ersten Runde des DHB-Pokals, in der der TSV am 19. August beim Nord-Meister TSV Altenholz gastiert, sind sie auf keinen Fall dabei.

Dabei hat es der Saisonauftakt in sich aus Sicht der Dormagener. Denn zum ersten Meisterschaftsspiel kommt Lokalrivale Leichlinger TV ins Bayer-Sportcenter, das die Blütenstädter in der vergangenen Saison als 31:29-Sieger verließen. Die Partie wurde auf Freitag (25. August, 20 Uhr) vorverlegt. Alle anderen Anwurfzeiten stehen noch nicht genau fest, auch wenn der Rahmenspielplan bereits erstellt ist (Terminübersicht auf www.handball-dormagen.de/saison/tsv-spielplan). Das erste Auswärtsspiel führt die Dormagener zur Ahlener SG (2./3. September), danach (9./10.) stellt sich Aufsteiger HSG Bergische Panther im Sportcenter vor.

Mit einem Aufsteiger bekommt es Liga-Rivale TV Korschenbroich gleich zu Beginn zu tun: Die vollkommen neuformierte Truppe von Trainer Ronny Rogawska, die erst in zweieinhalb Wochen (19. Juli) in die Saisonvorbereitung startet, gastiert am ersten Spieltag (26./27. August) in der Hinni-Schwenker-Sporthalle beim ATSV Habenhausen. Die Bremer Vorstädter schafften als Meister der Oberliga Nordsee den direkten Wiederaufstieg in die Dritte Liga und wurden ebenso wie der OHV Aurich der Staffel West zugeteilt.

Da von den anderen "Nordlichtern" der VTB Altjührden abstieg und der VfL Fredenbeck nun in der Gruppe Nord aufläuft, sind im Westen ansonsten die NRW-Klubs unter sich. Von denen erwartet der TVK den TuS Volmetal (schaffte über die Relegation den Klassenerhalt) als ersten Gast in der Waldsporthalle (1. - 3. September), bevor es eine Woche später zu Aufsteiger SG Menden Sauerland Wölfe geht. Spätestens nach den folgenden Heimspielen gegen OHV Aurich (16./17. September) und Leichlinger TV (22. - 24 September) wird man wissen,ob der blutjunge Korschenbroicher Kader tatsächlich Drittliga-tauglich ist. Das erste Lokalduell zwischen den beiden Kooperationspartnern TVK und TSV steigt Mitte Oktober (20. - 22.) in der Korschenbroicher Waldsporthalle (eine Übersicht über die Spieltermine des TVK gibt es unter www.hand-ball-herz.de, der Staffelspielplan - ohne exakte Anwurfzeiten - findet sich unter www.sis-handball.de, Spielplan und Tabelle, 3. Liga West.)

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TSV Bayer startet mit einem Kracher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.