| 00.00 Uhr

Lokalsport
TSV Bayer verpflichtet neuen Linkshänder

Dormagen. 19 Jahre alter Rückraum-Hüne Pascal Kern wechselt aus der Jugend von GWD Minden nach Dormagen.

Noch steht das letzte Zweitliga-Spiel aus - am Samstag um 19 Uhr gastiert der Tabellenvierte TSG Friesenheim im TSV-Sportcenter - da hat der TSV Bayer Dormagen seine Personalplanungen für die neue, am 3. September startende Saison in der Dritten Liga weitgehend abgeschlossen: Als dritter externer Zugang nach Spielertrainer Alexander Koke (TuS Ferndorf) und Kreisläufer Daniel Andrejew (HSG Lemgo) unterschrieb jetzt Pascal Kern einen Vertrag für die nächsten zwei Jahre.

Der 19-Jährige stammt aus Potsdam, trug in den vergangenen beiden Spielzeiten jedoch das Trikot von GWD Minden in A-Jugend-Bundesliga und Dritter Liga. Der Linkshänder bringt Gardemaße für die Position im rechten Rückraum mit, die er sich künftig mit Keven-Christopher Brüren teilen soll: Kern ist 196 Zentimeter groß und 105 Kilogramm schwer. "Dormagen ist sportlich und ausbildungsmäßig im deutschen Handball eine gute Adresse", lautet seine Begründung für den Vereinswechsel. "Ich bin fest davon überzeugt, dass er sich mit unserem Team sportlich weiterentwickeln wird", sagt TSV-Handballgeschäftsführer Björn Barthel.

Kreisläufer Daniel Andrijew trifft ab Montag beim Lehrgang der Jugend-Nationalmannschaft in Warendorf gleich vier seiner künftigen Vereinskollegen: Neben Lukas Stutzke, Eloy Morante Maldonado und Janik Boieck, die schon über Erfahrung im Nationaltrikot verfügen, wurde Torhüter Tim Hottgenroth erstmals von Nachwuchs-Bundestrainer Jochen Beppler eingeladen.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TSV Bayer verpflichtet neuen Linkshänder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.