| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK holt wichtigen Heimsieg

Lokalsport: TVK holt wichtigen Heimsieg
Jan Jagieniak ersetzte den verletzten Michel Mantsch und steuerte zwei Treffer zum Heimsieg der Korschenbroicher über Minden II bei. FOTO: Michael Jäger
Korschenbroich. 3. Handball-Liga West: Gegen GWD Minden II setzen sich die Korschenbroicher mit 36:30 durch. Von Sophie Rhine

"Dieser Sieg war enorm wichtig, das wussten wir alle. Hut ab für diese Mannschaftsleistung", kommentierte Trainer Ronny Rogawska den Erfolg seiner Handballer erleichtert. Mit 36:30 (18:13) besiegte der TVK die Gäste aus Minden und konnte den vierten Saisonsieg feiern. In der Tabelle verbesserten die Korschenbroicher sich mit nun 8:16 Punkten auf den zehnten Platz.

Vor 423 Zuschauern zeigte das Team einen starken Auftritt, der Siegeswille der Korschenbroicher war deutlich zu sehen. Dabei begann die Partie alles andere als gut: Zwar erzielten die Hausherren den ersten Treffer der Begegnung, vergaben danach aber direkt vier Torchancen in Folge. Minden hingegen fand besser ins Spiel und konnte sich in den ersten fünf Minuten einen 4:1-Vorsprung herausspielen. Ronny Rogawska hatte schon die grüne Karte in der Hand, der verletzte Michel Mantsch und der Sportliche Leiter Kai Faltin rauften sich am Spielfeldrand schon die Haare, da drehten die Korschenbroicher das Spiel. Jetzt konnten die Gäste aus drei Angriffen nichts mitnehmen und der TVK glich in der zehnten Minute zum 5:5 aus. Dennis Backhaus netzte nur wenig später zur 9:8-Führung ein und diese sollte dann auch bis Spielende Bestand haben. Sowohl in der Defensive als auch im Angriff trafen die Korschenbroicher nun die richtigen Entscheidungen, spielten konzentriert und konsequent. Die Ostwestfalen kamen immer seltener in Wurfposition, wohingegen der TVK seine Angriffe fast alle aufs Tor brachte und so den Vorsprung bis zur Pause auf 18:13 ausbauen konnte und so schon die Grundlage für den vierten Saisonsieg legte.

Die Anfangsminuten der zweiten Halbzeit gehörten den Gästen, die auf 19:17 verkürzten und das Spiel nochmals spannend machten. Doch wie schon im ersten Durchgang fingen sich die Korschenbroicher schnell und bauten ihren Vorsprung wieder auf vier, fünf Tore aus. Allerdings merkte man der Rogawska-Truppe die schwindenden Kräfte an, die Spielzüge wurden nicht mehr so konsequent durchgeführt wie noch in der ersten Hälfte. Doch da Minden sich noch drei Zwei-Minuten-Strafen einfing brachte der TVK den Vorsprung sicher über die Zeit.

GWD-Trainer Markus Ernst beglückwünschte die Korschenbroicher: "Es war ein völlig verdienter Sieg. Wir hatten lediglich einen guten Start, haben aber defensiv keinen Zugriff bekommen und zu viele Zweikämpfe verloren. Die Fehlerquote war einfach zu hoch." Ronny Rogawska war vollkommen zufrieden: "Wir haben heute genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Die Jungs haben die Aufgabe sehr gut gelöst und sich belohnt. Die zweite Hälfte war ein Kraftakt, da wir kaum Auswechselspieler hatten. Aber die Einstellung und Disziplin haben heute gestimmt, dann fällt vieles leichter und wir können viel bewegen."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK holt wichtigen Heimsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.