| 00.00 Uhr

Ringen
Unterstützung für den KSK Konkordia Neuss

Ringen: Unterstützung für den KSK Konkordia Neuss
Bürgermeister Reiner Breuer (mit Scheck) und Bauvereins-Vorstand Frank Lubig (Mitte) besuchten jetzt die Nachwuchsringer des KSK Konkordia Neuss. FOTO: KSK
Neuss. Diese Unterstützung kann der KSK Konkordia Neuss gut gebrauchen: In dieser Woche besuchten Bürgermeister Reiner Breuer und Frank Lubig, Vorstand des Neusser Bauvereins, das Trainingszentrum der Ringer-Oberligisten und hatten im Gepäck einen Scheck über 3000 Euro, mit dem der Bauverein die Aktivitäten des Kraftsportklubs im Bereich der Nachwuchsförderung honoriert und unterstützt. "In diesem Bereich sind wir quantitativ und qualitativ führend in Deutschland", sagt KSK- Ehrenratsvorsitzender Horst Faller, "es wäre schön, wenn wir diese erfolgreiche Arbeit fortsetzen könnten." Am 25. und 26. Mai sind die Neusser Ausrichter der Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften.
(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ringen: Unterstützung für den KSK Konkordia Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.