| 00.00 Uhr

Handball
Viel Lob für die HG Kaarst-Büttgen

Neuss. Die HG Kaarst-Büttgen ist jetzt auch in Ostwestfalen ein Begriff. Denn der TBV Lemgo hat auf seiner vereinseigenen Internetseite (www.tbv-lemgo.de) ausführlich über das Trainingslager des Handball-Bundesligisten in Kaarst und Büttgen berichtet. Für die Organisation des knapp einwöchigen Aufenthalts in der Heimat von TBV-Trainer Florian Kehrmann gab es dabei viel Lob. "Das war eine tolle Woche. Sicher war es für die Jungs anstrengend. Da waren die beiden Gegner gestern und heute sehr passend. Die Trainingsbedingungen waren super und die Rahmenbedingungen haben gestimmt", zog Kehrmann ein positives Resümee aus den vergangenen Trainingstagen in Kaarst-Büttgen," heißt es auf der Seite.

Nach so viel Anstrengung - am Samstag hatten die Lemgoer ihr Testspiel bei Drittligist HSG Krefeld vor 350 Zuschauern mit 40:22 gewonnen, am Sonntag stand vor der Rückreise noch ein regeneratives Lauftraining rund um Büttgen auf dem Plan - gab Kehrmann seinen Schützlingen gestern erst einmal trainingsfrei, bevor es heute in der heimischen Lipperlandhalle weitergeht. Dort erwarten die Lemgoer zum Saisonstart am 22. August den Deutschen Vizemeister Rhein-Neckar Löwen.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Viel Lob für die HG Kaarst-Büttgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.