| 00.00 Uhr

Lokalsport
Volleyball: DJK schafft die Überraschung gegen Zweiten

Rhein Kreis. Hätte jemand den Oberliga-Volleyballern der DJK Rheinkraft Neuss vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten TV Dresselndorf einen Sieg angeboten, das Schlusslicht hätte sicher sofort eingeschlagen. Nach dem 3:2-Erfolg (25:23, 25:16, 23:25, 22:25, 15:11) hielt sich die Freude der Neusser trotz der Überraschung in Grenzen: "Klar, irgendwie freuen wir uns schon, aber wir hätten auch 3:0 oder 3:1 gewinnen können", befand DJK-Zuspieler Artem Schalaew. Doch nach den ersten beiden gewonnenen Sätzen zeigte die DJK Schwächen in der Annahme und zu wenig Durchschlagskraft im Angriff. Das nutzen die Gäste zum Satzausgleich. "Im Tiebreak haben wir dann noch mal Gas gegeben und einen 5:8-Rückstand wettgemacht", sagte Schalaew. Trotz des Erfolgs bleiben die Neusser Letzte, da auch die Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt gepunktet hat.

Einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt haben die Landesliga-Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen gemacht. Im Kellerduell siegte der TSV beim Verberger TV mit 3:0 (25:11, 25:15, 25:12) und hat damit zum ersten Mal in der Saison die Abstiegsränge verlassen. Am letzten Spieltag hat es der TSV nun selbst in der Hand, mit einem Sieg bei Schlusslicht Osterather TV den Klassenverbleib sicherzustellen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Volleyball: DJK schafft die Überraschung gegen Zweiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.