| 00.00 Uhr

Rudern
Vollgas auf dem Ruderergometer

Rudern: Vollgas auf dem Ruderergometer
Im Wettkampffieber: 14 Klassen der Jahrgangsstufen fünf bis sieben ruderten im Marienberg-Gymnasium um die Wette. FOTO: Privat
Neuss. Ruderergometer sind nicht besonders sexy. In Fitnessstudios bleiben sie häufig unbesetzt. Dabei ermöglichen sie ein gutes Rückentraining - wenn man die Übungen korrekt ausführt.

Magnus Stoffels, der im Neusser Ruderverein gerade seinen Bundesfreiwilligendienst (BFD) ableistet, schaffte es trotzdem, mehr als hundert Marienberg-Schülerinnen der Klassen fünf bis sieben zu motivieren, am von der Deutschen Ruderjugend veranstalteten Wettbewerb "Die schnellste Klasse Deutschlands" teilzunehmen.

Aus jeder der 14 Klassen stiegen acht Schülerinnen aufs Profi-Ergometer. Und dann hieß es: "Stop rowing and prepare to start! Attention! Row!" Und weil auch die Show stimmen muss, wurde die Musik etwas lauter gedreht, bunte Scheinwerfer setzten die jeweils vier Ruderinnen ins rechte Licht. Was besonders gut ankam: Die ekstatisch mitgehenden Fans, natürlich alles Klassenkameradinnen der Wettkämpferinnen, konnten den Rennverlauf auf einer Leinwand mitverfolgen.

Die Platzierungen wurden von einem Computerprogramm als kleine Boote visualisiert und die Geschwindigkeit angezeigt. Das heizte die Stimmung in der Sporthalle des Gymnasiums zusätzlich an. Danach war selbst Stoffels baff: "Obwohl es nur ein kleiner Wettkampf war, war die Stimmung mindestens genauso gut wie auf der Deutschen Meisterschaft." Der "Bufdi" plant darum nun, sein Equipment auch im Quirinus Gymnasium aufzubauen. Die Ergebnisse: Jahrgangsstufe 5: Schnellste Klasse (5e), schnellste Schülerin (Julia Wirtz/5e); Jahrgangsstufe 6: Schnellste Klasse (6b), schnellste Schülerin (Carolin Wollenhaupt/6b): Jahrgangsstufe 7: Schnellste Klasse (7d), schnellste Schülerin (Mara Groß/7a).

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rudern: Vollgas auf dem Ruderergometer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.