| 00.00 Uhr

Ringen
Zuwachs für den KSK Konkordia

Neuss. Die führende Rolle, die der KSK Konkordia Neuss in Sachen Nachwuchsarbeit in Nordrhein-Westfalen leistet, trägt weitere Früchte. So haben sich zum Jahreswechsel fünf Ringertalente aus Witten, Essen und dem belgischen Kelmis dem KSK angeschlossen.

Im 14 Jahre alten Samuel Bellscheid (TV Essen-Dellwig) ringt der Deutsche Vizemeister der B-Jugend künftig ebenso wie sein zwei Jahre jüngerer Bruder Aaron (Landesmeister C-Jugend) für Neuss. Ebenfalls DM-Vize bei der B-Jugend ist Julian Lejkin (14), der aus Witten seinen zwei Jahre jüngeren Bruder Nikita mitbringt. Ayub Musaev aus Kelmis komplettiert das hoffnungsvolle Quintett.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ringen: Zuwachs für den KSK Konkordia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.