| 00.00 Uhr

Pater Mathäus
40 Jahre im Priesteramt

Grevenbroich. Mit einem feierlichen Gottesdienst in St. Martinus feierte jetzt Pater Mathäus Mailady "40 Jahre Priesteramt". Ein Höhepunkt der Messe war das Entzünden der traditionellen Bodenlampe aus seiner Heimat Kerala. Normalerweise ist die Lampe Bestandteil aller Rituale und Zeremonien von Hindu-Familien. Für die Christen in Indien dient die Lampe als Symbol ihres Glaubens an Jesus Christus als Licht der Völker. Der Gottesdienst wurde musikalisch vom Martinuschor Kaarst und vom Kirchenchor Sieben Schmerzen Mariens aus Holzbüttgen gestaltet, die eine von Pater Mathäus komponierte Messe sangen.

Im Anschluss klang der Abend mit zahlreichen Gästen bei einem fröhlichen Fest in den Räumen des Pfarrzentrums an der Rathausstraße aus. Traditionelle indische Speisen, von Pater Mathäus Mitschwestern zubereitet, ließen niemanden hungrig nach Hause gehen. keld

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pater Mathäus: 40 Jahre im Priesteramt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.