| 00.00 Uhr

Scheibenschützen
Anwalt Ralf Rütter erringt Königswürde der Gesellschaft

Neuss. Mit einem gezielten Schuss setzte sich Ralf Rütter nach einem spannenden Wettkampf gegen seine drei Kontrahenten Peter Bender, Florian Eyesell und Marc Eberts durch und

ist König der Scheibenschützengesellschaft Kaarst. Mit dem Fachanwalt für Verkehrsrecht, nun König Ralf I., freuen sich Königin Michaela Rütter, Tochter Maja und Sohn Finn (der bei den Tellschützen auf den Vogel geschossen hatte) sowie die Minister Marc Eberts mit seiner Natascha und Michael Groß mit seiner Petra auf ein tolles Schützenjahr. In Anwesenheit des Präsidenten der Bruderschaft, von Vorstandskollegen sowie des amtierenden Königs der Bruderschaft, Axel Hebmüller, mit seinen Ministern holte sich Stefan Chelminski auf dem Hoferhof nach einem sehr spannenden Schießen die Würde des Jungschützenkönigs der Gesellschaft. Zu seinen Ministern ernannte er Alexander Schröder und Domenik Lindlau. Mit dem 102. Schuss wurde Daniel Schröder König der Tellschützen. Stefan Hügen errang den Pokal für den "Königs der Könige".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Scheibenschützen: Anwalt Ralf Rütter erringt Königswürde der Gesellschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.