| 00.00 Uhr

Humboldt-Schule
Ausstellung erklärt Wissenschaft

Neuss. Zum zweiten Mal fand nun der MINT-Tag im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium statt. Auf der Mensa-Galerie stellten Schüler der Mittel- und Oberstufe spannende Themen aus dem Unterricht und aus den Arbeitsgemeinschaften mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Bezug vor. Präsentiert wurden Experimente zum Anfassen und Mitmachen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Mathematik und Informatik. Auch die von der Bayer-Stiftung bereits mehrfach ausgezeichnete Energie AG wurde vorgestellt. Eingeladen waren mehr als 500 Schüler der Klassen 5 bis 9, die viel Spaß dabei hatten, die verschiedenen Stände der Ausstellung zu besuchen.

Eine Besonderheit dabei war, sich einmal nicht von Lehrern, sondern von anderen Schülern erklären zu lassen, wie man beispielsweise mit einfachen Haushaltsmitteln Batterien bauen, wie man Seife selber herstellen oder mit Lenkdrachen aus Wind Strom gewinnen kann. Für das mit dem Zertifikat "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnete Gymnasium ist der MINT-Tag ein fester Bestandteil der Schulprofils und trägt dazu bei, dass sich mehr Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftlich-technische Themen interessieren.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Humboldt-Schule: Ausstellung erklärt Wissenschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.