| 00.00 Uhr

Musica Sacra
Besondere Angebote der Kirchenmusik

Neuss. Die Weihnachtsfeiertage sind auch immer Festtage der Kirchenmusik. Ein Auszug besonderer Angebote:

St. Martinus, Holzheim Der Pfarr-Cäcilien-Chor gestaltet die Festmesse am zweiten Weihnachtstag unter anderem mit der "Missa brevis in G-Dur" von W. A. Mozart.

+++

Christ-König, Furth An Heiligabend singt der Kirchenchor in der Christmette (Einstimmung ab 21.30 Uhr) einige Motetten. Die Choralschola singt das Choralproprium Dominus dixit. (Orgel: Dominik Tukaj, Leitung: Ursula Renzel). Am ersten Feiertag erklingt im Hochamt um 11.15 Uhr Musik für Posaune und Orgel. Am zweiten Feiertag ist der Kirchenchor wieder im Festhochamt um 11.15 Uhr unter anderem mit der "Messe breve in C" von Charles Gounod gefordert.

+++

Heilige Dreikönige, Neuss Die Christmette (22 Uhr) an Heiligabend gestalten der Dreikönigenchor und Michael Landsky an der Orgel. Am ersten Feiertag (10 sowie 11.30 Uhr) sind erst der Gospelchor "HeraUs" und in der zweiten Messe gregorianische Choräle zu hören. Am zweiten Feiertag erklingt Josef Rheinbergers "Missa in G".

+++

St. Pius, Neuss In der Festmesse um 19 Uhr singt am ersten Feiertag der Spontanchor mit Solisten die "Messe in C" von Franz Schubert.

+++

Ev. Versöhnungskirche, Nordstadt

Die Christvesper um 18 Uhr an Heiligabend gestaltet der Chor der Reformationskirchengemeinde.

+++

Ev. Christuskirche, Neuss Den Vespergottesdienst zum Heiligen Abend um 17 Uhr gestaltet die Kantorei der Gemeinde mit traditionellen Chorsätzen zur Weihnacht. Ab 18.30 Uhr Virtuose Fanfarenklänge für Orgel und Trompete von J. Mouret und anderen. Am ersten Feiertag (10.30 Uhr) ist das Vokalquartett "stimm:werk4" zu hören.

+++

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Neuss

Meditativer Gottesdienst zum zweiten Weihnachtsfeiertag (10.30 Uhr)

mit Musik von Arvo Pärt, Telemann und Johann Sebastian Bach.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musica Sacra: Besondere Angebote der Kirchenmusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.