| 00.00 Uhr

Festzug
Bünz auch 2018 auf dem Husaren-Pferd

Festzug: Bünz auch 2018 auf dem Husaren-Pferd
Die Grüne Husaren um Udo Bünz (vorn) wollen auch 2018 beim Schützenfest-Nachmittagsumzug reiten. FOTO: A. Tinter
Dormagen. Es waren zahlreiche Pferde und Kutschen beim Festzug am Jubiläums-Schützenfestsonntag dabei, darunter auch bei den Grünen Husaren "Suff uss 97", die zu ihrem 20-Jährigen mit drei Reitern und einer Kutsche (mit den anderen Husaren um Zugführer Sven Sistig) aufwarteten. Die Resonanz der Zuschauer war positiv, und auch den Husaren-Reitern machte es sehr viel Spaß. "Wir wollen definitiv auch im nächsten Jahr beim Sonntags-Nachmittagszug wieder reiten", erklärte Flügelleutnant Udo Bünz, der den Grünen Husaren voranritt.

Eine andere Entscheidung ist ebenso klar gefallen, wie Bünz, stellvertretender BSV-Geschäftsführer, auf Nachfrage betonte: "Ich werde jetzt nicht als Oberstbewerber antreten." Das schöne Schützenfest im Kreise der Zugfamilie habe ihn darin bestärkt, weiter in den Reihen seiner Grünen Husaren mitzumachen. Im Oktober wird der Nachfolger von Oberst "Jacky" Luckas gewählt. Ein Kandidat ist sein Adjutant Andreas Ludwig.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festzug: Bünz auch 2018 auf dem Husaren-Pferd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.