| 00.00 Uhr

Lidl-Eröffnung
Bürgermeister als Kassierer

Grevenbroich. In knapp 15 Minuten kassierte er 221,26 Euro. Allerdings konnte Klaus Krützen das hübsche Sümmchen nicht für die notorisch klamme Stadtkasse einheimsen. Anlässlich der Eröffnung des Supermarkts in Grevenbroichs Süden kassierte der Bürgermeister für den guten Zweck. Aufgerundet auf 500 Euro wurde die Summe den "Alltagshelfern" übergeben.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lidl-Eröffnung: Bürgermeister als Kassierer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.