| 00.00 Uhr

Bettina-Von-Arnim-Gymnasium
Bürgermeister begleitet Schüler nach Kiryat Ono in Israel

Dormagen. Wenn die Schüler des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums am 14. November in Richtung Partnerstadt Kiryat Ono nahe Tel Aviv zu der Ben Zvi Highschool aufbrechen, haben sie bereits eine lange Vorbereitungsphase hinter sich. Schon seit dem Beginn des Schuljahres beschäftigen sich die Jugendlichen intensiv mit der israelischen Geschichte, Politik und Kultur.

Auch jüdische Speiseregeln standen dabei auf dem Stundenplan, da sie bei ihrem einwöchigen Besuch in Gastfamilien leben werden, um so den Alltag in israelischen Haushalten kennenzulernen. Schon zum dritten Mal bietet sich BvA-Schülern Gelegenheit, um die Gastfreundschaft und landschaftliche Vielfalt Israels zu entdecken. Diesmal werden sie dabei neben den beiden Lehrern Bärbel Zettner und Friedhelm Bongartz von ihrem Schulleiter Theodor Lindner begleitet. In der zweiten Wochenhälfte werden schließlich der Dormagener Bürgermeister Erik Lierenfeld und Carsten Müller als Vertreter des Partnerschaftsvereins Dormagen-Kiryat Ono zu der Gruppe stoßen. Lierenfeld hatte dem Projektkurs des BvA-Gymnasiums bereits Anfang November einen Besuch abgestattet. Außer an einigen Gesprächen mit seinen israelischen Amtskollegen und einigen Abgeordneten des Parlamentes in Israel will er selber am Programm der Schüler teilnehmen. Geplant sind für die Gruppe unter anderem Ausflüge nach Tel Aviv, Nazareth, Jerusalem, zum See Genezareth sowie zum Toten Meer.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bettina-Von-Arnim-Gymnasium: Bürgermeister begleitet Schüler nach Kiryat Ono in Israel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.