| 00.00 Uhr

Politischer Aschermittwoch
Christdemokraten gehen ins Kloster

Grevenbroich. "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" heißt es morgen für die Karnevalisten. Die Grevenbroicher Christdemokraten begehen einen eigenen Aschermittwoch, sie treffen sich im Rahmen des traditionellen Fastenempfangs mit Gästen jedes Jahr zum "politischen Aschermittwoch", der kalendarisch keines wegs mit dem Beginn der Fastenzeit zusammenfällt. In Wahljahren wird der Termin auch als Einstimmung für den Wahlkampf genutzt. In diesem Jahr findet das Event am Freitag, 19.

Februar, im Kloster Langwaden statt. Die Stadt-CDU holt sich dabei kräftige Unterstützung: Gastredner sind der Generalsekretär der NRW-CDU, Bodo Löttgen, sowie Kreisparteivorsitzender Lutz Lienenkämper, MdL, sowie Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Für Gesprächsstoff dürfte auch ohne direkt bevorstehende Wahl gesorgt sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Politischer Aschermittwoch: Christdemokraten gehen ins Kloster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.