| 00.00 Uhr

Stippvisite
Damen-Dreigestirn im Chempunkt

Dormagen. Hoher närrischer Besuch im Nachbarschaftsbüro des Chempark Dormagen - und dann auch noch mit einer Premiere. Das erste weibliche Dreigestirn der KG "Ahl Dormagener Junge" war am Karnevalssamstag im Chempunkt an der Straße Unter den Hecken zu Gast. Prinz Carina I. (Wernig), Bauer Susanne (Klein) und Jungfrau Nadja (Kolfenbach) waren in Begleitung von Kinderprinz Leon I. (Ladermann) erschienen. Auch der Präsident der Karnevalsgesellschaft, Jens Wagner, war mit von der Partie.

Chempark-Leiter Ernst Grigat und Jobst Wierich, der Leiter Politik- und Bürgerdialog des Chemparks, begrüßten die jecken Gäste. Wie schon in den Vorjahren, traf sich die KG "Ahl Dormagener Junge" vor der Teilnahme am Karnevalsumzug durch die City im Nachbarschaftsbüro. Frisch gestärkt mit einigen Metthappen und bestens gelaunt zog die närrische Karawane schließlich in Richtung Schützenplatz weiter, wo der Zug seine Aufstellung nahm.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stippvisite: Damen-Dreigestirn im Chempunkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.