| 00.00 Uhr

Brauchtum
Die Edelknaben feiern ihr 90-Jähriges

Brauchtum: Die Edelknaben feiern ihr 90-Jähriges
90 Jahre alt werden jetzt die Edelknaben der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nievenheim/Ückerath. Im Vorjahr stellten sie sich mit dem Königspaar Uwe und Angela Lückgen vor St. Pankratius auf. FOTO: Bruderschaft
Dormagen. Die Jüngsten der Nievenheimer Bruderschaft stehen in diesem Jahr besonders im Mittelpunkt: Die Edelknaben der St.-Sebastianus-Schützen-Bruderschaft Nievenheim/Ückerath feiern ihr 90-jähriges Bestehen.

"Wir freuen uns sehr auf dieses Fest", sagte Brudermeister Detlef Spitzenberg bei der Generalversammlung, bei der er die Schützen über das Programm informierte. Spitzenberg hoffe, dass das große Fest, das am 21. und 22. Mai in Nievenheim gefeiert werde, auch von vielen Schützen und Gästen besucht werde. "Die Schirmherrschaft hat dankenswerterweise Oberstadjutant Friedel Müntnich übernommen", gab der Brudermeister bekannt.

Das Team um Edelknabenführer Ralf Mende und der Vorstand haben ein zweitägiges Fest erarbeitet, das nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Kinder geeignet sein soll, die zum runden Geburtstag ihres Korps im Fokus stehen: "Da haben wir uns für ein großes Kinderfest entschieden."

Das Fest wird am Samstag, 21. Mai, um 10.30 Uhr mit einer Ausstellung in der Sparkasse Neuss, Geschäftsstelle Nievenheim, an der Neusser Straße, eröffnet. Bis 12 Uhr dauert diese Eröffnung, bereits ab 11 Uhr (bis 17 Uhr) feiern die Edelknaben und Gäste auf dem nahe liegenden Salvatorplatz in Nievenheim ihr großes Geburtstagsfest. "Für Spiel und Spaß ist durch zahlreiche Attraktionen, unter anderem eine Hüpfburg, ein Rennfahrsimulator, eine Carrera-Rennbahn, Kinderschminken, Laserschießen, bestens gesorgt", wie Brudermeister Spitzenberg verkündete. Auch Speisen und Getränke wie Kuchen und Imbiss werden angeboten.

Am Sonntag, 22. Mai, beginnen die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen unter Mitgestaltung der Edelknaben mit der Heiligen Messe um 9.30 Uhr in der Nievenheimer Pfarrkirche St. Pankratius. Antreten des Regiments und der geladenen Gäste ist um 9 Uhr an der Gaststätte Schönewald. Um 10.30 Uhr beginnt der Festumzug der Gastkorps und Nievenheimer Schützen zum Festzelt auf dem Schützenplatz. Der Festkommers im Festzelt beginnt um 11 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Tambourcorps Nievenheim und Ückerath sowie die Schützenkapelle Neuss-Furth. cw-

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Die Edelknaben feiern ihr 90-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.