| 00.00 Uhr

Ringen
Ein Quintett in Las Vegas

Neuss. Mit einem Quintett ist der Rhein-Kreis Neuss bei den Ringer-Weltmeisterschaften vertreten, die noch bis Dienstag in der Arena des Orleans-Hotel in Las Vegas ausgetragen werden. Denn neben der WM-Achten Nina Hemmer vom AC Ückerath und Bronzemedaillen-Gewinnerin Aline Focken (Germania Krefeld), die am Bundesleistungsstützpunkt in Dormagen trainiert und bei der medicoreha in Neuss als Sportlehrerin arbeitet, sind auch Kampfrichter Michael Faller (KSK Konkordia Neuss) und der in Neuss lebende Bundestrainer der Frauen, Patrick Loes, in Las Vegas im Einsatz.

Für Michael Faller geht es bei der WM auch um die Fahrkarte zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Die sicherte Jessica Blaszka dem niederländischen Ringerverband durch ihren dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm. Die 23-Jährige aus Landgraaf ist Mitglied beim AC Ückerath.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ringen: Ein Quintett in Las Vegas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.