| 00.00 Uhr

St. Maria Vom Frieden
Eine Krippe erzählt 24 biblische Geschichten

St. Maria Vom Frieden: Eine Krippe erzählt 24 biblische Geschichten
Die Erzählkrippe in Maria vom Frieden lädt zum genauen Studieren der biblischen Szenen ein. Gemeindereferent Martin Brendler hat sie hergestellt und platziert. FOTO: Brendler
Dormagen. Sie nimmt fast die gesamte Seite der Taufkapelle in der Kirche St. Maria vom Frieden ein: Die Erzählkrippe von Gemeindereferent Martin Brendler macht jetzt in der Kirche im Norden der Innenstadt Station, nachdem sie in den Vorjahren in den anderen Kirchen der Pfarre St. Michael Dormagen-Süd aufgebaut war. Und zu sehen ist jede Menge, inklusive von Brendler in 20 Jahren liebevoll hergestellter und zusammengesuchter Details - vom Propheten Jesaja über die Krippe bis zu den Heiligen Dreikönigen reichen die 24 Szenen.

Denn sie zeigen nicht nur den Stall, in dem Jesus geboren wurde, sondern jede Menge andere biblische Geschichten: Das Boot auf dem See Genezareth, wo Jesus seine Jünger erwählt hat, oder das Gleichnis vom verlorenen Sohn und das vom guten Hirten, der das verirrte Schaf zurückbringt. "Diese Geschichten aus der Heiligen Schrift bieten dem Betrachter die Gelegenheit, über das eigene Leben und den Glauben nachzudenken", erklärte Pfarrer Peter Stelten.

Besichtigt werden kann die Erzählkrippe rund um die Messen und Andachten in St. Maria vom Frieden, zum Beispiel jetzt am zweiten Adventssonntag, wenn ab 17.30 Uhr eine Festmesse zur Kirchweihe beginnt, die das Chorhaus St. Michael Dormagen mitgestaltet. Am Dienstag, 12. Dezember, beginnt um 7 Uhr die Laudes, am Mittwoch, 13. Dezember, um 8.45 Uhr eine Heilige Messe. Gemeindereferent Martin Brendler bietet auch Führungen an, die unter 02133 61080 mit ihm vereinbart werden können.

Seit vier Jahren wird die Erzählkrippe von St. Michael in der Adventszeit bis Weihnachten in einer der fünf Kirchen ausgestellt. In der Darstellung sind insgesamt 125 Erzählfiguren, 125 Felltierfiguren und zwölf Gebäude auf einer Fläche von ca. zwölf Quadratmetern zu sehen. Die Krippe steht unter dem Motto: "Menschen warten auf Christus".

24 Szenen aus der Heiligen Schrift, angefangen beim Propheten Jesaja, der die Geburt des Heilands voraussagt, bis hin zur Heiligen Familie im Stall führen die Betrachter durch den Advent zum Weihnachtsfest. "Die 24 Szenen laden ein, sich an jedem Tag auf die Heilige Schrift einzulassen", betont Brendler, der jede Szene in einem Begleitheft beschrieben und erklärt hat - und dazu einen geistlichen Impuls beisteuert. Die Figuren und Tiere ergeben ein regelrechtes Wimmelbild, an dem sich Groß und Klein kaum sattsehen können. Aufgrund der bunten und lebendigen Szenerie sind Führungen für jedes Alter möglich. Auch Menschen aus anderen Orten sind eingeladen. cw-

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St. Maria Vom Frieden: Eine Krippe erzählt 24 biblische Geschichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.