| 00.00 Uhr

"talentcampus"
Erfolgreiche Theateraufführung "Am Ende des Regenbogens"

Neuss. Rund 40 Zuschauer verfolgten jetzt das selbstgestaltete biografische Theaterstück "Am Ende des Regenbogens". Elf Jugendliche erarbeiteten das Konzept mit eigenen Geschichten und Wünschen im Rahmen des Projektes "Kultur macht stark. talentCAMPus" in den vergangenen zwei Wochen mit Theaterpädagogen. Die Mischung aus kleinen Episoden und Tanzeinlagen wurde durch die Rahmenhandlung mit zwei älteren Herren verbunden, die stark an die Charaktere der Muppetshow erinnerten. "talentCAMPus" ist Teil des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Seit 2013 fördert das Ministerium außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche vor dem Hintergrund, dass jeder - unabhängig von der sozialen Herkunft - bestmögliche Bildungschancen erhält. In Neuss startete 2013 das Projekt im Rahmen der Initiative "talentCAMPus" des Deutschen Volkshochschulverbandes unter der Federführung der Volkshochschule. Bündnispartner sind das Geschwister-Scholl-Haus und das Off-Theater. 2015 kam als weiterer Partner das Übergangswohnheim am Berghäuschensweg für Flüchtlinge hinzu.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"talentcampus": Erfolgreiche Theateraufführung "Am Ende des Regenbogens"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.