| 00.00 Uhr

Nähkursus
"Erste Hilfe" für Männer

Neuss. Knopf ab oder Naht gerissen - so mancher Mann ist ratlos, wenn ihm ein solches Missgeschick, beispielsweise während einer Geschäftsreise, passiert. Einen "Erste-Hilfe-Nähkursus" für Männer bietet daher die Kaarsterin Astrid Werle in ihrem Düsseldorfer Atelier "Nadelstreifen" an.

"Ein Geschäftskunde, der beruflich viel unterwegs ist, brachte mich auf die Idee", so Werle. Er wisse nicht, wie er einen Knopf an Hemd oder Sakko wieder annähen, geschweige denn eine offene Naht von Hand wieder zu bekommen könne, hatte er der Maßschneiderin und Modedesignerin gestanden. Werle, die früher auch Nähkurse für Damen angeboten hatte, erkannte den Bedarf und bietet nun im Oktober und November zwei Nähkurse für Männer an.

Im kleinen Kreis - maximal sechs Teilnehmer - will sie den Männern in punkto Nähen auf die Sprünge helfen. Gemütlich bei einem Glas Rotwein geht es an Nadel und Faden. Für den Zeitvertreib zwischendurch steht eine Carrera-Bahn im Atelier bereit.

Zwar lasse die Fähigkeit des Nähens grundsätzlich nach, sagt Werle. Doch sie sieht auch einen gegenläufigen Trend: "Stricken ist wieder groß im Kommen, da kann es sein, dass dies auch bald fürs Nähen gilt."

Die Erste-Hilfe-Nähkurse für Männer finden jeweils um 19 Uhr am heutigen Donnerstag, 29. Oktober, und am Donnerstag, 26. November, im Atelier Nadel-Streifen Maßkonfektion in Düsseldorf, Wilhelm-Tell-Straße 1, statt. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 0211 16013366 oder unter info@nadel-streifen.de. bb

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nähkursus: "Erste Hilfe" für Männer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.