| 00.00 Uhr

Historische Schützen
Ex-Bürgermeister Hoffmann zum Geburtstag im Vatikan

Dormagen. Rom im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit erleben zurzeit einige Schützen aus dem Rhein-Kreis Neuss. Dormagens Ex-Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, Generalsekretär der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS) und Kanzler der Ritterschaft vom Heiligen Sebastian in Europa, hat eine Wallfahrt für die EGS organisiert. Höhepunkt ist die Fronleichnamsprozession des Campo Santo Teutonico durch die Vatikanischen Gärten heute Abend. Gestern feierte Hoffmann seinen 69. Geburtstag im Vatikan: Nach Stadtbesichtigungen stand die Heilige Messe im Petersdom auf dem Programm, das religiöse, geschichtliche und touristische Elemente vereinigt.

Papst Franziskus hat für 2016 das Heilige Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen - das nächste reguläre Heilige Jahr folgt 2025. "Sieht man die aktuelle Flüchtlingssituation in Europa, muss man ein Jahr der Barmherzigkeit allen Europäern dringend ans Herz legen", sagte Hoffmann vor der Reise. Auf der Wallfahrt können "wir Schützen aus Europa unseren christlichen Glauben erneut bekennen und stärken", schrieb Hoffmann mit Großmeister Karl von Habsburg und Prior Charles Louis Prinz von Merode im Vorfeld.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Historische Schützen: Ex-Bürgermeister Hoffmann zum Geburtstag im Vatikan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.