| 00.00 Uhr

Medizin
Experten treffen sich zur Fachtagung in der Rheintor-Klinik

Neuss. Zwei Tage lang kamen jetzt Experten für den Einsatz von Hüft- und Knieprothesen in der Rheintor-Klinik zusammen. Zum Treffen reiste auch Professor Derek McMinn an. Der Arzt aus Birmingham ist Erfinder der nach ihm benannten Hüftkappenprothese. Im Gegensatz zu konventionellen Prothesen beschränkt sich dieses Implantat auf den Ersatz der Gelenkoberfläche, also des Knorpels, die angrenzenden knöchernen Strukturen bleiben weitgehend erhalten. Dr. Martin Schulte-Mattler, wissenschaftlicher Leiter des Treffens, und sein Kollege Dr.

Dirk Glaser (beide surface, Zentrum für Orthopädie) sind die beiden Operateure des zertifizierten Endoprothetik-Zentrums der Rheintor-Klinik. Dort führen sie jährlich 900 Gelenksersatzoperationen durch, darunter neben dem Schwerpunkt, der Hüft-Endoprothetik, auch Gelenkersatz von Knie und Schulter. Auf dem Treffen demonstrierten sie in insgesamt sechs Live-OPs verschiedene Verfahren.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Medizin: Experten treffen sich zur Fachtagung in der Rheintor-Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.