| 00.00 Uhr

Gesamtschule An Der Erft
Falkner-Besuch begeistert Fünftklässler

Neuss. Dieser Besuch ließ die jungen Neusser staunen: Andächtig standen mehr als 100 Schüler auf dem Schulhof der Gesamtschule an der Erft und schauten mit großem Interesse zum Himmel. Dort zogen Wüstenbussard, Uhu und Wanderfalke ihre Runden. Falkner Fritjof Schnurbusch vom Rheinischen Waldpädagogium war mit seinen Schützlingen zu Gast in der Gesamtschule an der Erft. Die staunenden Fünftklässler lernten dabei die wunderschönen Vögel nicht nur aus der Nähe kennen, Schnurbusch wusste auch einiges zu berichten über die Lebensweise seiner Greifvögel und notwendige Schutzmaßnahmen, denn der Wanderfalke ist inzwischen in Deutschland selten geworden.

Es gebe nur noch etwa 2000 dieser Vögel bundesweit, erfuhren die Fünftklässler. Ein beeindruckendes Erlebnis war es für besonders mutige Mädchen und Jungen, einen der Greifvögel auf der mit einem Lederhandschuh geschützten Hand zu halten. Hinterher zeigten sie sich begeistert von den Tieren - und von dem Erlebnis, das sie so bald nicht mehr vergessen werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesamtschule An Der Erft: Falkner-Besuch begeistert Fünftklässler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.