| 00.00 Uhr

Mädchentage
Ferienprogramm macht Teilnehmerinnen richtig Feuer

Neuss. Bei den Neusser Mädchentagen haben sich in der ersten Herbstferienwoche Teilnehmerinnen ab zwölf Jahre im Haus der Jugend getroffen. Mitarbeiterinnen des Hauses , des Jugendzentrums Reformationskirche und der OT Barbaraviertel hatten das Programm vorbereitet. Am Anfang standen tierische Kennenlernspiele, ein Dschungel-Erlebnisparcour und tierische Amulette. Auf Tuchfühlung mit Lamas und Alpakas haben die Mädels am zweiten Tag dem schwierigen Wetter getrotzt und haben einen spannenden Tag mit den eindrucksvollen Tieren verbracht. Am letzten Tag waren die Teilnehmerinnen zu Gast beim Hundesportverein Neuss an der Rheinallee.

Dort haben drei Feuerpädagogen der Gruppe das Thema Feuer nahegebracht. Den Mädchen wurde gezeigt, wie man Feuer löscht, es entfacht oder wie man Feuer spuckt. Zum Abschluss haben die beiden Hundedamen K-Tri und Emma mit ihrem Frauchen ein spannendes und aufschlussreiches Tierpädagogikprogramm präsentiert. Auf dem Platz des Hundesportvereins direkt am Rhein wurde dann noch gegrillt. Die Teilnehmerinnen haben die Mädchentage genossen und hoffen auf eine Wiederauflage im kommenden Jahr - und danach sieht es aus.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mädchentage: Ferienprogramm macht Teilnehmerinnen richtig Feuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.