| 00.00 Uhr

Gemeindepartnerschaft
Fest auf dem Velder-Hof für die Freunde aus Frankreich

Dormagen. Rund 60 Besucher aller Altersgruppen aus dem westfranzösischen Mouilleron le Captif nahmen jetzt an einem viertägigen Ausflug in die deutsche Partnergemeinde Rommerskirchen teil. Dort wurde die Delegation, die per Bus am Pfarrsaal der Kirchengemeinde St. Peter ankam, von Mitgliedern des Partnerschaftskomitees empfangen. Den ersten Abend verbrachten die Franzosen bei ihren Gastfamilien. Für den Tag darauf hatte das Komitee für die eine Hälfte der Gruppe einen Ausflug nach Bonn organisiert - inklusive Stadtführung und Besuch im "Haus der Geschichte", in dem aktuell eine Automobil-Ausstellung zu sehen ist.

Die anderen Gäste nahmen an einer Wanderung zum Kloster Knechtsteden teil, die Einblicke in die Landschaft am Gillbach gewährte - unter anderem mit dem Butzheimer Bruch, dem Gut Barbarastein und dem kürzlich erst offiziell in Betrieb genommenen Solarpark. Für den Samstag hatten die Gastfamilien Ausflüge organisiert, bis am Abend das Partnerschaftskomitee zu einem Grill-Fest auf dem Hof der Familie Velder in Vanikum einlud. Die Komitee-Mitglieder hatten dazu ein Salat- und Nachtisch-Buffet zusammengestellt.

Auch Bürgermeister Martin Mertens war gekommen und begrüßte die Gäste. Er stiftete im Namen der Gemeinde die Getränke für das Fest. Der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, Michael Willmann, betonte, das Komitee sei "keine geschlossene Gesellschaft, sondern offen für alle". Er freute sich besonders, dass auch Kinder und Jugendliche an dem Besuch in Rommerskirchen teilnahmen. Das zeige, "dass die Partnerschaft lebt". Im kommenden Jahr wird zu Christi Himmelfahrt eine Abordnung aus Rommerskirchen nach Mouilleron reisen und im Sommer eine Gruppe französischer Jugendlicher Rommerskirchen besuchen.

Wer sich als Gastfamilie zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei Michael Willmann melden.

(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeindepartnerschaft: Fest auf dem Velder-Hof für die Freunde aus Frankreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.