| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Festival der Marschmusik: 500 Akteure spielen am Samstag für einen guten Zweck

Grevenbroich: Festival der Marschmusik: 500 Akteure spielen am Samstag für einen guten Zweck
In Grevenbroich wird ein Festival der Marschmusik veranstaltet. FOTO: LBER
Neuss. Die "Musikgemeinschaft der Grevenbroicher Tambourkorps" veranstaltet am Samstag ihr sechstes großes Benefizkonzert. Im Festzelt an der Graf-Kessel-Straße werden ab 18.30 Uhr etwa 500 Musiker aus zwölf Tambourkorps und vier Blaskapellen aufspielen. "Wir werden ein Programm der Extraklasse bieten", sagt Dietmar Klöther von der Musikgemeinschaft.

Am Samstagabend werden die Spielleute und Blasmusiker insgesamt 24 Stücke intonieren. Märsche, Volksmusik und konzertante Stücke stehen ebenso auf dem Programm wie ein Medley mit den Hits bekannter Kölner Bands.

Mit dem Erlös des Benefizkonzerts unterstützt die Musikgemeinschaft in diesem Jahr die Grevenbroicher Hospizbewegung Jona und das Haus St. Stephanus der Deutschordens Jugend- und Familienhilfe.

Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro sind noch erhältlich in den Filialen der Volksbank Erft und der Sparkasse in Grevenbroich. Einlass zum Benefizkonzert ist bereits ab 17.30 Uhr.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Festival der Marschmusik: 500 Akteure spielen am Samstag für einen guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.