| 00.00 Uhr

Bertha-Von-Suttner-Gesamtschule
Finnische Austauschschüler zu Gast in Dormagen

Dormagen. Besuch aus Finnland hat die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. Aus der Gemeinde Nakkila im Westen des Landes sind 17 Jugendliche mit ihrem Lehrer Juha Kopio nach Dormagen gekommen. Sie sind bei Schülern der Jahrgangsstufen 10 und 11 untergebracht und besuchen den Unterricht an der Gesamtschule. Ein Ziel der Begegnung ist die Fremdsprachenförderung. "Die gesamte Verständigung findet in Englisch statt", berichtet Gesamtschulleiter Dirk Rimpler. Daneben sollen die Schüler die Kultur des jeweiligen Gastgeberlandes kennenlernen.

Für die finnischen Jugendlichen stehen Ausflüge nach Köln, Düsseldorf und ins mittelalterliche Zons auf dem Programm. Nicht unbedingt deutsch-typisch, aber sportlich interessant ist ein Bumerang-Workshop, den die beiden heimischen Spezialisten Günter Möller und Heinz-Willi Dammers für die Gäste anbieten. Im Rahmen der sechstägigen Begegnung lud auch Bürgermeister Erik Lierenfeld die finnischen Schüler zu einem Empfang ins Rathaus ein.

Er erfuhr dabei in einem kleinen Crash-Kurs, dass "Hallo" auf Finnisch "Hei" und "Auf Wiedersehen" "Näkemiin" heißt. Diese beiden Vokabeln werden auch die Schüler aus den Dormagener Gastgeberfamilien brauchen, wenn sie im nächsten Frühjahr ihren Gegenbesuch in Nakkila starten. Der Kontakt zwischen der Gesamtschule und der finnischen Schule "Nakkilan lukio" kam über das Comenius-Programm zustande.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bertha-Von-Suttner-Gesamtschule: Finnische Austauschschüler zu Gast in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.