| 00.00 Uhr

Boule-Turnier
Frankreich-Freunde messen sich im sportlichen Wettstreit

Grevenbroich. Boule gilt als Nationalsport der Franzosen. Das Spiel mit den Kugeln ist nicht nur im Nachbarland, sondern auch in Grevenbroich sehr beliebt. Zum mittlerweile 15. Mal richtete die deutsch-französische Gesellschaft jetzt ein Boule-Turnier aus, an dem zum achten Mal auch Mitglieder des Partnerschaftsvereins beteiligt waren. Insgesamt 40 Mitglieder der beiden Gemeinschaften fanden sich auf dem Faustballplatz des Turnvereins Grevenbroich an der Erft ein, um sich in einem sportlichen Wettkampf zu messen.

Verfolgt wurde das Spektakel von Gästen und Freunden der Vereine. "Die Geschicklichkeit der Spieler verbessert sich von Jahr zu Jahr", stellte Mechthild Motz, Vorsitzende der deutsch-französischen Gesellschaft, fest. Denn immerhin wurde zwei Stunden lang gespielt, bis dass die Sieger feststanden und ihre Pokale entgegen nehmen konnten. Der Nachmittag klang wie immer mit einem gemütlichen Beisammensein aus . Dabei wurden - typisch französisch - traditionell Wein und Käse gereicht.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boule-Turnier: Frankreich-Freunde messen sich im sportlichen Wettstreit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.