| 00.00 Uhr

Jägerkorps
Franz-Josef Iven schießt den Königsvogel ab

Jägerkorps: Franz-Josef Iven schießt den Königsvogel ab
BSV-König Wolfgang Stübben (l.) mit Franz-Josef Iven und Alfons Winzen.
Grevenbroich. Das Kapellener Jägerkorps hat einen neuen Kronprinzen: Franz-Josef Iven sicherte sich den Titel - er war der einzige Aspirant, der sich an der Vogelstange meldete. Mit dem 36. Schuss holte er das hölzerne Federvieh von der Stange. Iven wird am 30. April im Rahmen des Jägerfestes zum neuen Korpskönig gekrönt. Beim Jägerschießen, zu dem Major Alfons Winzen fast 90 Mitglieder begrüßen konnte, war Andreas Kühnel vom Zug "Jägermeister" der beste Schütze.

In der Mannschaftswertung belegte der Zug "Auf der Pirsch" den ersten Platz. Treffsicherster Zugkönig war Christoph Conrads ("Auf der Pirsch), bei den Chargierten gewann Bastian Balve ("Wilde Boschte"). In der Blumenhornwertung konnte sich Thomas Leusch ("Jung Flotte Boschte") durchsetzen, bei den Jungschützen war es Cedric Aschenbroich ("Glockenklang"). Bester Ehrengast war BSV-Zeugwart Jens Wolf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jägerkorps: Franz-Josef Iven schießt den Königsvogel ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.