| 00.00 Uhr

Vereinsleben
Geburtstagsfeier und Kaminabend

Neuss. Der Verein "LEBENSzeichenAfrika", gegründet von Carl-Wilhelm Bienefeld aus Büttgen, feiert am Montag seinen zehnten Geburtstag. Mit Unterstützung des Vereins wurde unter anderem in Mariannhill eine Kindertagesstätte für Aids-Waisen realisiert. Das größte Projekt war und ist der Bau einer Schule für Krankenschwestern und Hebammen in Mbale, Uganda. Bei der Feier am Montag wird das neueste Projekt des Vereins vorgestellt. Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, besonders junge Menschen anzusprechen und für Hilfprojekte zu interessieren.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Kaarst konnte vor kurzem 53 Gäste zu ihrem diesjährigen Kaminabend begrüßen. Unter ihnen war auch die neue Bürgermeisterin der Stadt Kaarst, Ulrike Nienhaus. Als Referenten waren Dieter Kirchhartz, Immobilienmakler aus Büttgen, und Ulrike Wesche, Anwältin für Immobilienrecht, eingeladen. Kirchhartz sprach über die Situation im Bereich Wohn- und Gewerbeimmobilie in Kaarst. Sein Fazit: Wohneigentum ist rar und kostspielig. Ulrike Wesche zeigte Risiken und Chancen beim Immobilienkauf auf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsleben: Geburtstagsfeier und Kaminabend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.