| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Geldspenden und Geschenke für Senioren gebastelt

Neuss. Jedes Mitglied der "Zusatzzahl-Tippgemeinschaft" der Werkstattmitarbeiter bei den Verkehrsbetrieben der Stadtwerke Neuss spendet Woche für Woche bei seiner Tippabgabe 25 Cent. Bei derzeit 40 aktiven Tippern kommt so regelmäßig ein Betrag von rund 500 Euro zustande. Dieses Geld wird jedes Jahr einem guten Zweck zugeführt, in diesem Jahr an die Initiative gemeinsam leben & lernen (igll) aus Neuss.

+++

Bereits zum neunten Mal beschenken Mitarbeiter des Pharmaunternehmens Janssen zu Weihnachten Bedürftige. Dafür haben sie insgesamt 85 Päckchen für Familien und Senioren mit niedrigem Einkommen sowie für Obdachlose gepackt. Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit den Johnson & Johnson- Consumer-Kollegen in Neuss. Die Päckchen enthalten Spenden der Mitarbeiter. Zusätzlich spendet Janssen 3500 Euro an die Tafel.

+++

Das Rheinpark-Center und mytoys.de haben Spielzeug bereitgestellt und an die Tafel gespendet. Die Übergabe durch Center-Manager Anastasios Meliopoulos und Filialleiterin Jennifer Gebert fand jetzt in dem Einkaufs-Zentrum statt.

+++

Der Erlös aus dem Benefizkonzert in Höhe von rund 3100 Euro des Reuschenberger Gospelchors "Together" und der Jazzband "Jazz we can" geht an die ehrenamtlichen Helfer des Ambulanten Hospizdienstes Cor unum.

+++

Jährlich unterstützt die Sparkasse Neuss gemeinnützige Einrichtungen im Rhein-Kreis Neuss. Nun ging ein Scheck über 1000 Euro an die Alzheimer Gesellschaft Neuss.

+++

Die Kinder des Lebenshilfe-Familienzentrums Am Baldhof haben für die Bewohner des Curanum-Seniorenpflegezentrums Geschenke gebastelt. Kleine Bilderrahmen mit selbstgemalten Werken und Weihnachtssterne sollen die 94 Senioren erfreuen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Geldspenden und Geschenke für Senioren gebastelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.