| 00.00 Uhr

Cdu
Gemeinsames Zeichen für Sicherheit

Neuss. Auf Einladung von Jörg Geerlings sprach jetzt der Parlamentarische Staatssekretär des Innern, Günter Krings MdB, in Neuss über die aktuellen Herausforderungen der Innenpolitik in Bund und Land. Krings stellte in seinem Vortrag die jüngsten beschlossenen Gesetzesinitiativen des Bundes vor, mit dem der Bundestag auf die sich veränderte Sicherheitslage konsequent reagiert. So wird durch das beschlossene BKA-Gesetz eine grundlegende Modernisierung und Standardisierung der polizeilichen IT-Systeme ermöglicht, was die Suche nach vorbestraften Tätern und den Informationsaustausch zwischen den Behörden deutlich erleichtern soll.

Krings und Geerlings brachten ihre Freude zum Ausdruck, dass Wolfgang Bosbach die Sicherheitspolitik in NRW zukünftig führend mitgestalten wird. Denn beide sind sich einig, "dass die prekäre Sicherheitslage in NRW endlich deutlich verbessert werden muss". Das machte Geerlings auch in seiner Begrüßung deutlich.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cdu: Gemeinsames Zeichen für Sicherheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.