| 00.00 Uhr

Bürgerstiftung Jüchen
Gitarrist Daniel März spielt für Senioren

Grevenbroich. Gleich zwei Gitarrenkonzerte zugunsten älterer Jüchener Mitbürger innerhalb von nur zwei Tagen organisierte die Bürgerstiftung Jüchen bei ihrem Seniorenprojekt in der Gemeinde. Daniel März, inzwischen über die Grenzen von Jüchen hinaus bekannter Gitarrist, begeisterte die Zuhörer in der Tagesstätte des Arbeiter-Samariter-Bundes(ASB) in Hochneukirch und tags drauf die Bewohner des Seniorenparks "Carpe Diem" in Garzweiler mit einem eineinhalbstündigen Konzert. Das anspruchsvolle Repertoire, mit dem der junge Musiker sein beeindruckendes Können unter Beweis stellte, umfasste Werke von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert ebenso wie Kompositionen zeitgenössischer Künstler, etwa von Leo Brouwer und Jorge Morel. Begeisterter Applaus belohnte den 18-Jährigen bei beiden Auftritten. Daniel März, Preisträger beim Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", ist seit 2015 künstlerischer Leiter der Reihe "Jüchener Gitarrenkonzerte" und gewann mit diesem Projekt den Deutschen Bürgerpreis Rhein-Kreis Neuss 2015 (U 21).
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerstiftung Jüchen: Gitarrist Daniel März spielt für Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.