| 00.00 Uhr

Autohaus Schultz
"Gourmet-Treff" lockte wieder mit vielen Köstlichkeiten

Autohaus Schultz: "Gourmet-Treff" lockte wieder mit vielen Köstlichkeiten
Gaumenschmaus und Augenweide: Auch Anke Herrmann ließ sich von den schön präsentierten Leckereien beim Gourmet-Treff verführen. FOTO: Anja Tinter
Dormagen. Zum dritten Mal "ausverkauft" konnte Veranstalter Marc Pesch beim Dormagener "Gourmet-Treff" im Autohaus Schultz melden. "Wir sind sehr zufrieden mit Resonanz und Stimmung", bilanzierte der Organisator am Ende der Veranstaltung, für die der Verkaufsraum des Autohauses an der Lübecker Straße leer geräumt worden war. "Das haben wir gern gemacht", sagte Centerleiter Martin Siedlaczek. Zehn Gastronomen aus Dormagen und der Umgebung hatten zahlreiche Köstlichkeiten angeboten, die die Gäste probierten, darunter Vize-Bürgermeister Michael Dries, der das "wunderbare Ambiente" lobte. Mit Live-Musik unterhielt die Band "CAT" aus Köln bestens - unverkennbar "Kempes Feinest" mit Sängerin Nici am Mikro.

"Das ist aber lecker", war mehrfach zu hören, gefolgt von Tipps, von welchem der stets umlagerten Imbiss-Stände die begehrte Speise stammte - wie etwa die "Kanonenkugeln" von der Torschenke Zons. Und die Jakobsmuschel mit Paprika-Fenchel-Tomatensalat vom Hotel Schloss Friedestrom begeisterte ebenso wie das Black Angus Rinderfilet vom Holzkohlegrill vom Neusser Steakhaus Monte Grande und der Pulled Salm Burger vom Hotel Stadt Dormagen. Kleine Mini-Burger von "Die Rauchmeister" waren perfektes Streetfood, ebenso Finger Food von Catering Lorenz und die Suppen von Zitronengrassueppchen.de oder Wajos. "Ihr Event-Koch Daniel Schmitz" überzeugte mit einer gebackenen Roulade vom Lachs, das Restaurant Harbi mit Kidabe und Spinat-Hähnchen. "Das werden wir sicher weiter veranstalten, es ist toll, wie in Dormagen die Gastronomen, die Stadt und die Besucher mitziehen", sagte Pesch.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autohaus Schultz: "Gourmet-Treff" lockte wieder mit vielen Köstlichkeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.