| 00.00 Uhr

Hochzeitsmessen
Große und kleine Präsentationen für Bräute & Co.

Hochzeitsmessen: Große und kleine Präsentationen für Bräute & Co.
Einer Modenschau gehört bei der Hochzeitsmesse auf dem Areal Böhler in Düsseldorf auch in diesem Jahr wieder zu den zweitägigen Veranstaltung am kommenden Wochenende. FOTO: Norbert Pilawa
Neuss. Das Jahr beginnt und damit auch für viele der Countdown für ihre zumeist im Wonnemonat Mai geplante Hochzeit. Deshalb finden auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig im Januar die wohl größte Hochzeitsmesse der Region auf dem Areal Böhler in Meerbusch und zeitgleich die wohl kleinste und intimste in Jüchen im historischen Haus Katz beide am kommenden Wochenende statt.

Auf dem großen Messegelände Arreal Böhler an der Hansallee können sich sind die künftigen Bräute und ihre Begleiter am Samstag und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr informieren. In Jüchen öffnet die Hochzeitsmesse am Sonntag ab 10.30 Uhr bis 17 Uhr in Haus Katz an der Alleestraße. Dort ist der Eintritt frei, bei der großen Schwestermesse in Düsseldorf werden Eintrittsgelder verlangt.

150 Aussteller aus 35 Branchen präsentieren sich aufdem rund 7000 Quadratmeter großen Areal Böhler. Zielgruppe sind nicht nur die jungen Paare, die zum ersten Mal heiraten, sondern auch ältere, die sich erneut mit anderen Partnern trauen sowie auch gleichgeschlechtliche Paare. An jedem Tag gibt es drei Modenschauen, unterschiedliche Vorträge, Schnupper-Tanzkurse und eine Catering-Show. Es sind vor allem Dienstleister wie Dekorateure oder Floristen, die sich bei der "Trau Dich" präsentieren, aber auch Betreiber von Veranstaltungsorten wie Schlosshotels und Industriehallen.

In Jüchen zeigen am Sonntag zum neunten Mal Firmen und Unternehmen aus der Region, was sie rund ums Heiraten zu bieten haben. Dort gibt es auch die Möglichkeit, Informationen über standesamtliche Trauungen sowohl im Haus Katz, als auch auf Schloss Dyck sowie im Petrussaal des Nikolausklosters zu erhalten und bereits einen Trautermin zu vereinbaren. Zu den Ausstellern gehören zum Beispiel ein Reisebüro, ein Oldtimer-Verleih,, natürlich Brautmoden, Floristik, Fotografen, Musik, Schmuck sowie Makeup-Artisten und Hochzeitstorten-Bäcker. gt

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hochzeitsmessen: Große und kleine Präsentationen für Bräute & Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.