| 00.00 Uhr

Gala Und Dinner-Abend
Großer Promi-Auflauf beim "Kunstball"

Gala Und Dinner-Abend: Großer Promi-Auflauf beim "Kunstball"
Moderator Hans Meiser kommt ins Neusser Swissotel. FOTO: dpa
Neuss. Erstmals veranstaltet Beate Düsterberg, Initiatorin der Kunstinitiative "Wurzeln und Flügel", am 7. Oktober im Swissôtel den "Kunstball". Der Dinner- und Tanzabend mit Kunstpreis-Verleihung und Gästen aus Unterhaltung, Sport und Kultur unterstützt junge Künstler ihres im Schloss Reuschenberg beheimateten Kunstvereins. Gemeinsam mit der Eventmanagerin Natalie Hoenig und der Art Event GmbH veranstaltet die Goldschmiedin den "Ball zugunsten der Kunst, der auch ein Fest unter dem Motto Kunst und Künstler sein soll". "Wurzeln und Flügel" habe bereits mehr als 100 Künstlern Ausstellungen im Schloss Reuschenberg ermöglicht. Drei von ihnen zeichnet Beate Düsterberg während der Veranstaltung mit dem "Kunstball-Award" aus, mit einem monatlichen Stipendium von 500 Euro für ein Jahr. "Ich möchte außergewöhnliche junge Künstler, die sich toll entwickelt haben, ehren und unterstützen", sagt die Schirmherrin. "Sie brauchen finanzielle Sicherheit, um sich langfristig mit ihrer Kunst zu etablieren, denn Steuern, soziale Abgaben und andere finanzielle Verpflichtungen brechen vielen jungen Künstlern das Genick."

"Es ist wichtig, junge Künstler zu unterstützen", findet auch Musiker Wolfgang Heichel, der an der Kunstakademie in Kassel studiert hat. Der Gründer und Lead-Sänger der Band Dschinghis Khan ist einer von zahlreichen prominenten Gästen, die zum "Kunstball" erscheinen. "Alle unentgeltlich", betont Beate Düsterberg. Unter anderem treffen an dem Abend auch Schauspieler Sven Martinek (50), der "Tatort"-Schauspieler, Anstaltsarzt und Autor Joe Bausch (64), Schauspielerin Yvonne de Bark (45), H.P. Baxxter (53), Frontmann der Techno-Band Scooter, Moderator Hans Meiser, Ex-Profiboxer Sven Ottke (50) und das Model Willy Seidel (77) in Neuss ein. "Alle Gäste sind auf irgendeine Art und Weise mit Kunst verbunden - das war uns bei der Zusammenstellung wichtig", sagt Natalie Hoenig. Bürgermeister Reiner Breuer wird die Prominenz, plus rund 500 zahlende Besucher, zu dem Neusser Tanz- und Kunstevent begrüßen. Wer als Show-Act auftritt, hält sie bis zum 7. Oktober geheim. Die Räume stellt das Swissotel, dessen Küchenchef Thomas Schmidt ein viergängiges Menü für die Kunst-Gala kreiert hat, ebenfalls gratis zur Verfügung.

Hinweis: Tickets für den Kunstball mit 4-Gänge-Menü zum Preis von 150 Euro können noch bis 20. September unter 0173 - 1922 227, "info@kunstball.de" oder unter "www.kunstball.de" reserviert werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gala Und Dinner-Abend: Großer Promi-Auflauf beim "Kunstball"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.