| 00.00 Uhr

Humboldt-Gymnasium
Infos zum Weltklima

Neuss. Im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium fand jetzt eine sogenannte Plant-for-the-Planet-Akademie statt. Dabei beschäftigten sich Kinder von neun bis zwölf Jahren mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. Sie erfuhren, was jeder Einzelne tun kann, hielten Vorträge, pflanzten Bäume und planten ihre ersten eigenen Aktionen. Bereits früh morgens öffneten sich die Tore des Humboldt-Gymnasiums. Nach den Vorbereitungen des Organisationsteams der Walter Rau Neusser Öl und Fett AG dem Moderatorenteam von Plant-for-the-Planet und den verantwortlichen Lehrer des Gymnasiums, kamen gegen 9 Uhr die ersten Teilnehmer in der Mensa des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums an.

Insgesamt 43 Kinder nahmen an der Neusser Akademie teil. Nach einer kurzen Begrüßung gab es einen Klimainformationen unterhaltsam vom Botschafter für Klimagerechtigkeit, Christian Püllen, dargeboten. Nach einer kurzen Pause mit kleiner Stärkung wurden die Kinder in vier Kleingruppen aufgeteilt, um beim sogenannten Weltspiel etwas über globale Verteilung der Ressourcen und Gerechtigkeit zu erfahren. Zum Mittagessen hatten die Helfer von Walter Rau vegetarische Pizzen vorbereitet.

Danach folgte das Highlight des Tages - die Baumpflanzaktion. Ein Bus der Stadtwerke brachte die Kinder und Betreuer zur rund 500 Quadratmeter großen Pflanzfläche an der Steinhausstraße, die die Stadt zur Verfügung stellte.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Humboldt-Gymnasium: Infos zum Weltklima


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.