| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Innerstädtischer Adventszauber mit verkaufsoffenem Sonntag und Nikolaus

Grevenbroich: Innerstädtischer Adventszauber mit verkaufsoffenem Sonntag und Nikolaus
Himmlische Wesen mit Heiligenschein und weißbärtige Männer bereiteten beim vergangenen Adventszauber viel Freude. FOTO: Georg Salzburg
Neuss. Klirrende Kälte und Glühwein, ein Hauch von Bratapfel und sanfter Lichterglanz, so lässt sich die Atmosphäre der bereites vorweihnachtlich geschmückten Innenstadt beschreiben. Und damit der Einkaufsbummel entlang der Stände und Büdchen des Weihnachtsmarkts sowie der verschiedenen Geschäfte besonderes Vergnügen bereitet, wird am ersten Adventswochenende der traditionelle Adventszauber veranstaltet. Initiiert vom Werbering öffnen die Geschäfte Samstag, 2.

Dezember, bis um 18 Uhr und Sonntag, 3. Dezember, schließt sich ein verkaufsoffener Sonntag mit Ladenöffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr an. Einzelhändler sowie die Ladenlokale in der Coens-Galerie nehmen am Event teil. Sowohl Coens- Galerie als auch Montanushof haben ein regelrechtes Familienprogramm zusammengestellt. An beiden Tagen lernen Kinder in der Coens-Galerie beim lustigen Mitmachzirkus Jonglieren, Teller-Drehen oder Drahtseillaufen, außerdem lockten Bastelaktion und Kinderschminken.

Besondere Attraktion am Synagogenplatz wird ein Kinder-Riesenrad und eine Überraschung ist der Nikolaus, der sonntäglichen Süßkram an Jung und Alt verteilen. Im Montanushof basteln Kinder Samstag kostenlos Adventsgestecke, Sonntag können per Engelspost Wünsche aufgeschrieben und abgegeben werden. Ein Weihnachtswunsch im Wert von maximal 100 Euro wird am Abend ausgelost - und später eingelöst.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Innerstädtischer Adventszauber mit verkaufsoffenem Sonntag und Nikolaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.